Type a keyword and hit enter to start searching. Press Esc to cancel.
Produzione Disinfettanti dal 1956

Der Produktionsprozess


Die Herstellung eines Desinfektionsmittels ist ein heikler Prozess, der strenge und detaillierte Verfahren erfordert, um ein Produkt von höchste Qualität und Wirksamkeit zu gewährleisten. Heute ist dies wichtiger als jemals zuvor, da das Risiko einer Infektion nicht nur in Krankenhäusern, sondern an allen Orten des täglichen Lebens, stetig ansteigt.

Für die Innovationen benötigt Germo nicht nur ein Werk mit modernsten Anlagen, die den Produktionsprozess voll automatisiert durchführen, sondern vor allem ein eigenes Labor innerhalb des Unternehmens, wo hoch qualifiziertes Personal unermüdlich daran arbeitet, Produkte zu schaffen, die zunehmend effizient und nachhaltig sind. Und es ist genau das Labor von Germo, das jedes einzelne Produkt, sowohl vor als auch während des Produktionsprozesses, strengen Qualitätskontrollen unterzieht, um sicherzustellen, dass die Ausgangsprodukte den höchsten Standards entsprechen.

Aber wie wird ein Desinfektionsmittel hergestellt? Im Folgenden werden die wichtigsten Phasen des Produktionsprozesses eines Germo Desinfektionsmittels erläutert.



1.

research_microscopyhistology_img

Der Produktionsprozess beginnt im chemischen Forschungslabor, wo die Techniker von Germo die neu formulierten Produkte entwickeln und testen. Anschließend werden diese, in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften, chemischen und mikrobiologischen Analysen unterzogen. Ad-hoc-Kundenanfragen werden vor der Verarbeitung, sorgfältig ausgewertet, um die Machbarkeit des Projekts zu überprüfen.

 


logo-ministero-salute1

2.

Im Anschluss wird die Dokumentation an das Gesundheitsministerium weitergeleitet, um die Erlaubnis für die Herstellung und die Markteinführung zu erhalten.

 

 


3.

DSC04010

Die Rohstoffe und die Verpackungsmaterialien müssen zuerst einer Qualitätskontrolle im Labor von Germo unterzogen werden. Sobald die Unbedenklichkeitserklärung erhalten wird, kann die Produktionsabteilung den Herstellungsprozess starten.

4.

Um das halbfertige Produkt zu erhalten, verwenden die Labormitarbeiter ein hoch entwickeltes Überwachungsprogramm; die Rohstoffe gelangen aus den Lagertanks in die Mischvorrichtungen, wo die Auflösung und das Mischverfahren der Produkte beginnen.


5.

Im hauseigenen Labor wird dem Gemisch eine Stichprobe zur Kontrolle entnommen, und erst nach der Zustimmung, wird das halbfertige Produkt an die Abfüllanlagen weitergeleitet und für die Endverpackung vorbereitet.


DSC04014

6.

Nach dem Abfüllen in die Flaschen werden diese automatisch verpackt, um anschießend zu dem Palettierer befördert zu werden, der eine schnelle und präzise Anordnung der Kartons auf die Paletten ermöglicht.

An dieser Stelle ist das Material bereit, weltweit versendet zu werden!

 

 

 


→ Mehr erfahren